Cool, spannend und in der Branche stark gefragt – „Werbung und Marktkommunikation“, DIE geniale Ausbildung. Mit Lehrgangsleiter Mag. Heimo Maieritsch (siehe Bild unten), hauptberuflich Grazer Citymanager.


Lukas
ist 22 und bereits mit Vollgas unterwegs. Er ist lustig, kreativ und als junger Werber in einer Agentur auf allen Social Media-Kanälen mit tollen Videos präsent – aber für den Werbeerfolg fehlt ihm (noch) das professionelle Fundament.

Mia wird 26 Jahre alt. Sie hat studiert und will ihre Antennen jetzt auf die Werbe- und Kommunikationsbranche richten, eventuell selbstständig werden – aber (noch) fehlt ihr das Know-how für diesen Weg.

Steirischer Werbelehrgang

Lukas und Mia haben viel gemeinsam – beide haben den WIFI-Lehrgang „Werbung und Marktkommunikation“ für sich entdeckt. Zugegeben, das ist nicht der hipste Titel für eine Ausbildung. Aber Lukas und Mia haben sich mit Bekannten unterhalten, die diesen steirischen Werbelehrgang in den letzten Jahren besucht haben, die wissen es natürlich ganz genau: „Werbung und Marktkommunikation“ am WIFI ist extrem effizient“, sagen sie, „auch für Leute aus den Werbeabteilungen von Unternehmen!“

Werbeprofi Mag. Heiko Maieritsch, Grazer Citymanager

Begehrlichkeiten wecken

Das Sprichwort „Scherben bringen Glück“ auf der Homepage einer Glaserei klingt witzig, sagt auf den ersten Blick aber nichts über das Angebotsspektrum des Betriebes aus. Und der 37. Handwerker, der „alles aus einer Hand“ anbietet, kommt eher langweilig daher.
„Die Botschaft soll nicht nur spitz sein, sie muss vor allem den Nutzen für den Kunden klar herausstreichen. Wir alle sind Kunden – was haben wir von einem Produkt, inwiefern profitieren wir von einer Dienstleistung? Genau diesen Nutzen sollen und wollen wir dann transportieren“, so Heimo Maieritsch und fragt darüber hinaus: „Wie weckt man Begehrlichkeiten?“

Oder: Wie refresht man ein Firn-Zuckerl?

Wer sich mit dem Gedanken trägt, den WIFI-Lehrgang „Werbung und Marktkommunikation“ zu besuchen, kann darüber schon einmal nachdenken. Denn das ist eine der ersten Aufgaben, die „Firnpate“ Heimo Maieritsch seinen Teilnehmer/innen zum Einstimmen stellt …

Werbung wirkt

„Gute Werbung zeichnet sich natürlich immer dadurch aus, dass sie wirkt“, sagt der Werbeprofi, „außerdem geht gute Werbung sorgsam mit dem Budget um. Sie ist abgestimmt auf den gesamten Marketing-Mix, sie ist im Gesamtkonzept integrierte Kommunikation und beachtet neue Strömungen und Trends.“

Inhalte kommen vom Kunden

Einer von diesen Trends ist, dass Inhalte nicht nur vom Unternehmen, sondern zunehmend vom Kunden kommen. „Spannend“, so Maieritsch, „der Werbeprofi muss dafür den richtigen Content und die richtigen Geschichten liefern und der Zielgruppe darüberhinaus Inhalte geben, die sie selbst kommuniziert.“

Neu ist auch Influencer-Campaigning mit Bloggern, die als Opinionleader gelten. – „Wo findet man die, wie gibt man den Leuten Content und wie geht man mit internationalen Agenturen um, die diese Kampagnen anbieten?“

Werbung als Kunstform:

„Werbung wirkt, professionell gemacht ist sie eine Kunstform. Ob Radio-, Social-Media-Kampagne, Produktkatalog, die Entwicklung einer Corporate Identity, Branding oder die Auswahl des passenden Mediums für Anzeigen – Werbung und Marktkommunikation ist ein hochprofessionelles Arbeitsfeld und reicht vom Erstkontakt mit dem Kunden / Werber über Briefing, Angebotserstellung und das Kommunikationskonzept bis zur Umsetzung und Abrechnung.“

Was Sie noch im WIFI-Lehrgang „Werbung und Marktkommunikation“ erfahren? – Warum manch ein Hipster schon wieder einen langen Bart hat“, schmunzelt Maieritsch. Und das bedeutet auch zu beobachten, ob zum Beispiel der Kardashian-Style immer noch ein Must Have für die Youngsters ist oder manch ein Youtube- oder Instagram-Star à la Gangnam-Style bereits wieder am Verglühen ist…

Lust auf mehr? Zum Beispiel auf ein Zertifikat zum „zertifizierten
Werbefachmann“ bzw. zur „zertifizierten Werbefachfrau“,
wie man es mit der Abschlussprüfung erwerben kann? Mehr erfahren Sie jedenfalls schon am WIFI-Infoabend über „Werbung und Marktkommunikation– weitersagen, you are welcome!

Fotos: ©Fotolia/drubig-photo , ©Fotolia/DDRocksta , Graz Tourismus Hannes Loske

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s