„Vorrangig studiere ich, um fachlich an der Spitze mit
dabei zu sein, aber natürlich ist auch der Titel bedeutend“ – Michael Rathmanner

„Der Markt verlangt nach hochkarätigem, aktuellstem Know-how und dem fachlichen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus – das hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. In den Zusammenkünften mit Architekten, Bauherren und Fachleuten aus der Energiebranche ist das Wissen mittlerweile so hoch angesiedelt, dass es auch für mich als Projektleiter HKLS praktisch Pflicht ist, da nachzuziehen“, fasst Michael Rathmanner die Gründe für seinen Einstieg in die akademische Ausbildung MSc Integrales Gebäude- und Energiemanagement am WIFI Steiermark zusammen.

Sein Unternehmen, die TBH Ingenieur GmbH, steht dieser Weiterbildung sehr positiv gegenüber, „schließlich profitieren auch unsere Projektmitarbeiter und damit die ganze Firma vom Studium“, sagt er. Und dass er mit dem Input durch die versierten Lehrbeauftragten schnell einen extremen Zuwachs an Wissen verzeichnen konnte: „Mein Ziel ist es, die Geschäftspartner aller Bereiche rundum noch besser zu betreuen, dadurch flexibler am Markt agieren und Projekte noch effizienter gestalten zu können. Zudem kann ich mich mit einer offiziellen akademischen Kompetenz auch selbst besser vermarkten. In dem Sinn finde ich auch den Titel MSc bedeutend – man wird am Markt sicher anders angesehen als ohne. Aber vorrangig studiere ich, um fachlich an der Spitze mit dabei zu sein.“

Portrait.jpgMichael Rathmanner hat seinen Berufsweg mit einer klassischen Installateur-Lehre begonnen, den Meister gemacht und sich vom technischen Projektmitarbeiter zum Projektleiter HKLS in der TBH Ingenieur GmbH (Spezialist für Gebäude- und Energietechnik) mit Headquarter in Seiersberg-Pirka, hochgearbeitet: „Mit der akademischen Ausbildung ‚MSc Integrales Gebäude- und Energiemanagement’ bringt man nicht nur den eigenen Beruf zur Perfektion, man bekommt auch fundiertes Know-how über alle umliegenden Bereiche und kann mit Architekten, Bauherren und Energieexperten auf Augenhöhe zusammenarbeiten, weil einem das ‚große Ganze’ fachlich vertraut ist.“

„Mein Ziel ist es, die Geschäftspartner aller Bereiche rundum noch besser zu betreuen, dadurch flexibler am Markt agieren und Projekte noch effizienter gestalten zu können.“ – Michael Rathmanner

Alle Informationen zum Lehrgang finden Sie unter: MSc Integrales Gebäude- und Energiemanagement. Das gesamte akademische Bildungsangebot am WIFI Steiermark finden Sie hier: http://www.stmk.wifi.at/akademisch

Impressum/Kontakt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s