„Es ist faszinierend, wie effizient NLP im beruflichen wie im persönlichen Alltag funktioniert!“ – Ing. Wolfgang Lercher.

Ing. Wolfgang Lercher ist in einem internationalen Konzern als Sales-Manager für die Prozessindustrie in Österreich und Osteuropa tätig. Sein Job ist es, individuelle Lösungen für Kunden zu entwickeln und zur erfolgreichen Umsetzung zu bringen. Die Ausbildung zum NLP-Practitioner wurde vom Unternehmen unterstützt, um ihn auf künftige Führungsaufgaben vorzubereiten.

„Es ist faszinierend, wie effizient Neurolinguistisches Programmieren im Alltag funktioniert“, bringt er seine Freude zum Ausdruck. Gerade hat er einen Auftrag für die Automatisierung in der Papierindustrie positiv unter Dach und Fach gebracht:

„NLP ist für jeden, der für seine eigene Entwicklung offen ist, ein spannendes Erlebnis.“

„Die komplexen Methoden eröffnen einem viele neue Möglichkeiten. Sie lassen einen genauer auf die Bedürfnisse und Werte von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten hinhorchen und ermöglichen so eine wesentlich effektivere Kommunikation.

Veränderungen mit NLP leichter und effizienter bewältigen

Diese Fähigkeit, die man im NLP-Practitioner-Lehrgang am WIFI unter anderem trainiert, ist nicht nur im Verkauf, sondern auch in der Führung wertvoll – man kann Führung so gestalten, dass die beruflichen Herausforderungen von den Mitarbeitern positiv angenommen werden.

Denken wir einfach an Veränderungsprozesse, die notwendig sind, aber nicht für jeden auf den ersten Blick annehmbar oder sinnvoll erscheinen. Würde man sich der Aufgabe stellen, den daraus resultierenden Nutzen für die Mitarbeiter verständlich zu kommunizieren, wären die Veränderungen möglicherweise leichter und effizienter zu bewältigen.“

Wieso ausgerechnet  NLP?

„Ich hatte schon viel über Neurolinguistisches Programmieren gehört, Positives wie Negatives.“

„Und dann begann es, mich stärker zu interessieren“, berichtet der Manager. „Die Komplexität von Kommunizieren und Verstehen – was wird mitgeteilt, was kommt bei wem wie an? – beeindruckte mich, ich wollte mehr darüber wissen.
Wieso kauft einer ein Auto, weil der Verkäufer den tollen Sound anpreist? Und der andere, weil das Auto so super ausschaut und der Lack so schön glänzt? Und wieder einer kauft das Auto, weil das Feeling in den Ledersesseln sich so gut anfühlt… Anfangs war ich zutiefst davon überzeugt, dass kein Mensch ein Auto rein aus Gefühlsgründen kauft! Diese Meinung hat sich durch NLP grundsätzlich geändert.

Neugierig auf mehr!

„NLP schafft auch im Privaten neue Verhaltensmöglichkeiten, auch in schwierigen Situationen. Durch das Erkennen von Hintergründen und ein daraus resultierendes neues Verstehen sind neue Reaktionen möglich. Das macht neugierig auf mehr. Ich werde mein Wissen daher im Folgelehrgang ‚NLP Master’ weiter vertiefen und ausbauen und meine neu gewonnene Flexibilität weiter erhöhen.“

Sind auch Sie neugierig auf mehr?

Fotos: WIFI Steiermark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s