„Im Juli 2017 habe ich meinen Abschluss als Volksschullehrer“, hat Markus Theuer vor drei Jahren im Grundlehrgang Mentales Training auf seine Collage geschrieben – nach beruflich turbulenten Zeiten wollte er sich im Rahmen der Ausbildung über seine wahren Ziele klar werden. Es hat funktioniert.

Nun bedankte er sich bei seinem damaligen Lehrgangsleiter, Mag. Johannes Gosch:

„Voller Freude möchte ich mitteilen, dass ich vergangenen Mittwoch meine Graduierungsfeier hatte und mein Studium somit erfolgreich beendet ist. Die Collage, welche wir in einer Deiner Stunden erstellt haben, hat mich über drei Jahre im Arbeitszimmer begleitet und mir immer wieder Kraft geschenkt. Vielen Dank nochmals für Deine Hilfe, Du und die anderen Trainer/innen, Ihr habt mir damals die benötigte Starthilfe gegeben!“ – Markus Theuer.

Volksschullehrer, Traumziel erreicht!

Dabei war es für Markus Theuer lange überhaupt nicht klar, wohin ihn sein Weg führen sollte: Gleich nach der Matura mit Schwerpunkt Digital Business an der Weizer HAK lernte er in der deutschen Spielzeugbranche, was es heißt, beruflich auf eigenen Füßen zu stehen. Es folgten Jobs im Elektro- und Getränkegroßhandel, im Ein- und Verkauf, im Lager, im Büro, für Online-Shops…

Ich merkte, ich hatte etwas verloren …

„Ich bin eigentlich ein lebensfroher, positiver Mensch“, erzählt Markus Theuer, „aber in der Phase begann mir etwas Gravierendes zu fehlen. Und dann entdeckte ich den WIFI-Diplomlehrgang ‚Mentales Training’, so ein Glück“, strahlt er. „Diese Ausbildung hat viel abgedeckt, unter anderem lernte ich Entspannungstechniken kennen, die ich mir heute noch gerne herhole. Am Wichtigsten für mich war aber der Teil, wo wir uns über unsere persönlichen Fähigkeiten und Stärken klarwerden sollten – wo hält man sich gerne auf, wo und mit wem fühlt man sich wohl…?

Zielgerichtet arbeiten.

„Dafür benötigt man natürlich ein Ziel – aber welches sollte ich anvisieren? Ein Universitätsstudium war für mich wie ein rotes Tuch. Schließlich kristallisierte sich die Idee heraus, mit Kindern zu arbeiten – ich mag Kinder! Ich beschloss also, mich auf der Pädagogischen Hochschule in Graz zum Volksschullehrer ausbilden zu lassen und dies mit Juli 2017 abgeschlossen zu haben. Da war nur ein Problem: Es gab an die 800 Bewerber/innen für zirka 130 Studienplätze!“

„Beim Mentalen Training im Jahr 2014 stellte ich mir bereits ganz konkret meine Graduierungsfeier im Juli 2017 vor:“

„Im WIFI-Lehrgang Mentales Training arbeitete ich an der Hürde und stellte mir ganz konkret vor, wie ich mein Bestmöglichstes gebe und die Aufnahmeprüfung mit anschließendem Studium erfolgreich durchziehe. Ich habe es auf Anhieb geschafft – und es ist genauso gekommen, wie ich es mir bereits im Mentalen Training am WIFI 2014 vorgestellt habe:“

V. li. n. re: Institutsleiterin Prof.in Mag.a Dr.in Klaudia Singer, Vizerektor Mag. DDr. Walter Vogel, Markus Theuer, BEd (sichtlich stolz auf seinen Abschluss als Volksschullehrer) und die Vorsitzende des Hochschulkollegiums Prof.in Mag.a Dr.in Andrea Holzinger bei der Graduierungsfeier in der Pädagogischen Hochschule in Graz.

„Der Kontakt zu meinem damaligen WIFI-Lehrgangsleiter im ‚Mentalen Training’ ist nie abgerissen, wir sind uns immer wieder begegnet. Mag. Johannes Gosch ist eine Persönlichkeit, an die ich gerne denke, die ich in sehr positiver Erinnerung habe“, sagt der Volksschullehrer Markus Theuer. Voraussichtlich im Herbst wird er in seiner ersten Klasse stehen – das WIFI gratuliert sehr herzlich zum erfolgreichen Abschluss!

Wenn auch Sie Interesse an Mentalem Training haben, dürfen wir Ihnen dazu folgende Veranstaltung ans Herz legen:
Besuchen Sie einfach die kostenfreie aber inhaltsschwere Informationsveranstaltung zu den Lehrgängen Mentales Training und besprechen Sie sich mit den WIFI-TrainerInnen, inwiefern der Lehrgang für Sie passt.

Fotos: WIFI Steiermark, Markus Theuer, PHSt / Martin Größler (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s