Willkommen zum „1. Business und Networking Day“

• am 17. Oktober im WIFI/WKO Weiz und
• am 25. Oktober am WIFI/WKO Obersteiermark in Niklasdorf!

Die Digitalisierung schreitet voran.

„Viele Unternehmen in Österreich gehen mit Innovationen dennoch sehr zurückhaltend um und meinen, das Betreiben einer Homepage oder E-Mails auszutauschen sei das Ende der Fahnenstange“, stellt Alexander Albler in den Raum. „Fragt der Kunde nach einem digitalisierten Angebot, erntet er ein ‚Leider nein!’ – Diese Konzepte laufen höchstwahrscheinlich aus.“

Alexander Aller, MBA, ist seit 1995 Inhaber und Vorstand der NTS Netzwerk Telekom Service AG mit Hauptsitz in Grambach bei Graz (Executive MBA HSG in General Management@University of St. Gallen).

Wann ist mein Geschäft eigentlich digital?

Der Vorstand der NTS Netzwerk Telekom Service AG wird seine Erfahrung aus über zwei Jahrzehnten Digitalisierungsprojekten mit zahlreichen heimischen Unternehmen und Organisationen auch beim „1. Business und Networking Day“ am 17. Oktober im WIFI-WKO Weiz exklusiv für Unternehmer/innen und Unternehmensleiter/innen mit einbringen. Der Titel seines Impulsvortrags: „Digitalisierung und Industrie 4.0? – Bitte sehr – gerne!“

Die Begriffe sind allgegenwärtig und machen viele Unternehmer unsicher, ob sie davon betroffen sein werden und ob ihr Unternehmen gut darauf vorbereitet ist. Welche Fragen sollten gestellt und wo können Antworten gesucht und gefunden werden?

„Es ist mir ein Anliegen, dass in der Steiermark, wo wir leben, die Wirtschaft boomt!“

NTS arbeitet mit mittleren und größeren Unternehmen, die sich aufgrund des globalen Wettbewerbs sehr früh mit dem Thema beschäftigen mussten. Wir sind zwar nicht im Silicon Valley und nicht in Asien, aber Jammern und Warten ist auch hierzulande kein Erfolgskonzept. Ich will, dass die steirische Wirtschaft boomt“, erklärt Albler.

Vogel-Strauss-Politik?

„Wie in der Wirtschaft allgemein, geht es auch bei der Digitalisierung darum, pragmatisch eine Nische zu finden und damit Geld zu verdienen. Die Fragen lauten also: Wie muss ich die Prozesse, die Abläufe und die Angebote in meinem Betrieb verändern und wie muss ich mich positionieren, um in der globalen Wirtschaft präsent und erfolgreich zu sein? Den Kopf in den Sand zu stecken, war noch nie ein Erfolgskonzept.“

Faszination Digitalisierung – aufwachen!

„Die Veränderung der Wirtschaft und der Gesellschaft schreitet mit Riesenschritten voran. Wir erleben einen Wandel, wie es ihn seit der Industrialisierung nicht mehr gegeben hat: Wir arbeiten und leben in einem globalen Markt mit weltweitem Mitbewerb. Da heißt es aufwachen! Ich kenne einige Branchen, von denen man nie gedacht hätte, dass sie mit digitalen Marktnischen erfolgreich wären!“

Erfolg in Übersee – der digitale Notar …

„Am ‚1. Business und Networking Day’ werden wir uns weltweite Beispiele dazu ansehen, wie sich Unternehmen durch die Digitalisierung verändert haben“, sagt Albler und erzählt: „Die Möglichkeit, Dokumente digital und via Video vor Zeugen unterschreiben zu können, hat einem amerikanischen Notar mitten am Land plötzlich tausende neue Klienten beschert! – Wer hätte das über diese Branche gedacht!“

Beispiele aus Österreich

Viele holzverarbeitende Betriebe in Österreich sind bereits im digitalen Zeitalter angekommen und bieten auf ihren Websites die Möglichkeit an, Dinge digital zu designen und individualisiert bauen zu lassen. Auch der lokale Handel und die Gastronomie haben vielerorts Online-Bestellungen für sich entdeckt. So gilt es für jedes Unternehmen,

• sich klarzuwerden, inwiefern mich die Digitalisierung betrifft,
• zu bestimmen, wo Digitalisierung optimale eingesetzt werden kann und
• und daraus pragmatische und kosteneffiziente Ansätze zum Wandel zu erarbeiten.

Das erwartet Sie am „1. Business und Networking Day“:

Vortrag: „Management als Beruf“ mit Mag. (FH) Paul Slamanig (Slamanig Consulting und Training“)

Vortrag: „Digitalisierung und Industrie 4.0? – Bitte sehr – gerne!“ mit Alexander Albler, MBA (NTS Netzwerk Telekom Service AG)

Persönliche Entwicklung von Unternehmer/innen und Beschäftigung mit      Zukunftsthemen

Raum für Vernetzung und Austausch zwischen Unternehmen über die Branchen hinweg

Details und Buchung: www.stmk.wifi.at/unternehmerkonferenz

Fotos: © photoworkers.at, © Fotolia.com / Konstantin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s