Viele absolvieren den Akademischen Lehrgang ‚MSc Bilanzbuchhalter/in’ am WIFI, um durch eine Hinaufstufung im Job einen finanziellen Vorteil zu lukrieren und Karriere zu machen“, berichtet Monika Gegg. Auch für sie bedeutet ein internationaler, akademischer Titel viel: „In erster Linie ist es jedoch die Betrachtung des Themas als Ganzes, es ist das Wissen um Theorien und Hintergründe, das mich interessiert.“

„Den akademischen Lehrgang am WIFI zu absolvieren bedeutet für mich, mein Wissen gründlich aufzubessern und mich darüber hinaus mit Themen zu befassen, für die ich mir sonst keine Zeit nehmen würde… Natürlich versuche ich auch, die Lehrgangsinhalte auf unser Reiseunternehmen umzulegen.“

Lernen ist für Monika Gegg nichts Neues: Berufsbegleitend neben der Arbeit als Diplomierte Krankenschwester hat sie auch schon die Matura nachgeholt. „Die Akademische Ausbildung MSc Bilanzbuchhalter/in  ist trotzdem herausfordernd“, sagt sie. „Alle Kolleginnen und Kollegen im Lehrgang sind berufstätig, viele haben Kinder und Familie. Niemand hätte mehrere Jahre für ein Universitätsstudium Zeit. So ist das, was diese akademische Ausbildung so attraktiv macht – die Ausbildungslänge – gleichzeitig eine nicht zu  unterschätzende Herausforderung. Aber wir sind schließlich Studierende und machen eine Akademische Ausbildung. Dafür anzustrengen lohnt es sich allemal!“

Monika Gegg ist vor allem für den kaufmännischen Teil im Familienbetrieb „Reisebüro Gegg“ verantwortlich (Wettmannstätten, zwölf  Mitarbeiter je nach Saison): „Ich habe mir das buchhalterische Wissen von Buchhaltung 1 und 2, dem Buchhalter- und Bilanzbuchhalter-Lehrgang am WIFI von der Pike weg erarbeitet. Daher werden mir nun zwei der insgesamt vier Semester für den akademischen Lehrgang ‚MSC Bilanzbuchhalter/in’ angerechnet. In dieser kurzen Zeit berufsbegleitend mit dem Master of Science einen.

Informationen zur Ausbildung unter: MSc Bilanzbuchhalter/in

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s