Der Besuch in einem Restaurant ist in der Regel mit Entspannung, Genuss und der Gemeinschaft mit seinen Gästen verbunden. Man möchte herzhafte, exklusive oder besondere Speisen verköstigen und einen angenehmen Abend oder Mittag genießen. Das ist zumindest in den meisten Fällen so.

Dass es auch anders geht, zeigen die folgenden Konzepte und Ideen, die sich die Macher überlegt haben. Sie stellen ihre Gäste nicht nur auf die Probe, sondern bieten einmalige Erlebnisse, bei denen nicht nur das Essen eine wichtige Rolle spielt. Wer sich zu einem Besuch in diesen Restaurants entscheidet, wird mit ziemlicher Sicherheit nicht nur eine kulinarische Erinnerung mitnehmen.

1. Das Restaurant unter Wasser

Die Malediven gehören zu den beliebtesten und vielleicht schönsten Reisezielen der Welt. Im Indischen Ozean gelegen, sprechen nicht nur das Klima und die einmaligen Naturwunder für einen Besuch auf der Inselgruppe. Hier findet sich eines der wohl größten Highlights der Restaurantkultur. Mitten im Meer gelegen, in einem Zylinder aus Glas, befindet sich ein Restaurant. Gäste aus der ganzen Welt kommen, um ein Dinner zu erleben, während neben und über ihnen die Fische und Meeresbewohner des Indischen Ozeans ihrem Leben nachgehen.

Das Viersternerestaurant erfreut sich einer besonderen Beliebtheit bei seiner erlesenen Kundschaft. Kein Wunder, denn es sind nur 12,5 Zentimeter Glas, die die Gäste im Restaurant vom Meer trennen. Wer diesen Zauber nicht einfach nur zu einem Essen erleben möchte, kann mit einer entsprechenden Reservierung auch die Nacht in einer Suite in dem Hotel verbringen. Eines ist sicher: Nach dem Besuch kann man ohne Probleme behaupten, dass man bereits mit Haien gegessen und unter Umständen geschlafen hat.

Gelernt ist gelernt – jetzt Lehrabschlussprüfung nachholen!: Restaurantfachmann/frau auf dem zweiten Bildungsweg

2. Dinner in luftiger Höhe

Für Menschen mit Höhenangst ist der nächste Tipp für außergewöhnliche Restaurants vermutlich nicht die beste Wahl: Dinner in The Sky lockt Besucher bei der Verköstigung ihrer Speisen in luftige Höhen. Inzwischen werden die Restaurants des belgischen Anbieters an den verschiedensten Orten der Welt angeboten. Ein Essen über den Spitzen der Wolkenkratzer ist in Dubai, Japan, Indien, Südafrika und in Brüssel möglich. Dabei garantieren alle Restaurants dieser Art, dass man nicht nur auf dem höchsten Niveau bekocht wird. Buchstäblich wird man während des Essens in die höchsten Höhen gezogen.

Damit keiner der Gäste zu Schaden kommen kann, gibt es während des Erlebnisses verschiedene Sicherheitsvorkehrungen. Während des gesamten Erlebnisses ist zudem eine Anschnallpflicht vorhanden. Dafür erlebt man, wie direkt vor den eigenen Augen und in den Höhen der höchsten und schönsten Städte, das Essen frisch zubereitet wird. Ein Erlebnis, das man mit Sicherheit nicht vergessen wird und einmal einen ganz anderen Ansatz bietet.

3. Eine kleine Hütte im Meer

Die Traumstrände von Sansibar sind Bestandteil vieler Erzählungen, Sagen und Träume von Urlaubern auf der gesamten Welt. Ein Besuch in diesem Teil Afrikas ist für die meisten Menschen wohl die Erfüllung ihrer höchsten Wünsche, was Reisen und das Entdecken von neuen Kulturen angeht. Und in der Tat, dieser Artikel würde nicht ausreichend Platz bieten, um über all die Zauber zu schwärmen, die mit dem Länder verbunden sind. Allerdings möchte auf ein ganz besonderes Erlebnis hingewiesen werden: das Restaurant The Rock.

Auf den ersten Blick stellt sich die berechtigte Frage, wie es sich denn hierbei um ein Restaurant handeln kann. Wenn man mit dem Boot auf den Weg zu dieser besonderen Gaststätte ist, erhebt sich ein winziger Felsen mitten aus dem Meer. Darauf befindet sich eine kleine Hütte, der man ansehen kann, dass sie schon den einen oder anderen Sturm in den tropischen Gefilden mitgemacht hat. Dieser erste Eindruck sollte aber nicht täuschen. Hier wird gegen eine Reservierung hochwertiges Essen zubereitet und verköstigt. Die Gäste speisen mitten im Meer und können das angenehme Klima der Meeresluft von Sansibar auf sich wirken lassen, während Experten einheimische Küche und natürlich Meeresfrüchte zubereiten.

Sie suchen die berufliche Herausforderung in Gastronomie& Tourismus?
Besuchen Sie uns einfach: http://www.stmk.wifi.at/tourismus

4. Die wohl aufregendste Terrasse der Welt

Ein Besuch im „Sirocco“ in Bangkok ist schon ganz ohne weiteren Reiz die Erfüllung der eigenen Träume. Das Luxushotel in der Hauptstadt von Thailand ist die Definition von Gastfreundschaft und hochwertiger Übernachtung. Während man sich von Masseuren die Leiden des Alltags vertreiben lässt und in einem der vielen Restaurants das einheimische Essen genießt, wandert der Blick vielleicht an der Fassade nach oben. Ganz oben, im 63. Stock des Hotels, befindet sich ein kleiner Schatz, den Kenner von Restaurants und Abenteurer im gleichen Maße erlebt haben sollten: Die Sky Bar des Lebua Hotels.

Über allen Dächern von Thailand gelegen, bietet die Sky Bar den Gästen die Möglichkeit, einmal ihr Dinner über einer der größten Städte der Welt einzunehmen. Während man von seinem Platz über die riesige Metropole blickt, erhält man vielleicht ein Gefühl dafür, wie klein man im Vergleich eigentlich ist. Dazu kommt, dass das Essen hier auf dem höchsten Niveau ist und viele Starköche aus aller Welt die Speisekarte im Lebua Hotel beeinflusst haben. Während man also die feinsten Steaks der Welt isst, kann man sich einmal so fühlen, als würde man auf einem hohen Berg über der Stadt stehen.

Gelernt ist gelernt – jetzt Lehrabschlussprüfung nachholen!: Restaurantfachmann/frau auf dem zweiten Bildungsweg

5. Tatsächliches Essen auf einer Bergspitze

Für ein besonderes Erlebnis müssen die Urlauber nicht unbedingt an die entferntesten Orte der Welt reisen. Auch in den heimischen Gefilden finden sich die verschiedensten interessanten und aufregenden Restaurants, die ihren Besuchern einmalige Speisen in einem besonderen Ambiente bieten. Bereits bei der Sky Bar in Bangkok haben wir den Vergleich gewählt, wie es wohl sein muss, auf einer Bergspitze Speisen zu sich zu nehmen. Auf der Zugspitze in Deutschland kann dieses Gefühl schnell zu einer Realität werden.

Deutschlands höchster Berg ist nicht nur das Ziel von Wanderern und Bergsteigern, sondern auch die Heimat eines Restaurants der Spitzenklasse. Gastronomisch hohes Niveau wird hier geboten, während die Gäste drei Kilometer über den Meeresspiegel den Blick in das Panorama der Alpen genießen können.

Die Hügel mit dem Permafrost sind der wohl beste und spannendste Ausblick, der in dieser Form in Deutschland zu finden ist. Darüber hinaus bietet die Küche Kostbarkeiten aus allen Ländern, die an die Alpen angeschlossen sind. Man muss zudem den Berg nicht selbst besteigen, sondern kann verschiedene Möglichkeiten für den Transport in Anspruch nehmen. Wer also auf besondere Art und Weise speisen möchte, kann dies auch in Deutschland machen.

Sie suchen die berufliche Herausforderung in Gastronomie& Tourismus?
Besuchen Sie uns einfach: http://www.stmk.wifi.at/tourismus

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s