„Die Arbeit mit Faszien erweitert das Know-how von Physiotherapeuten, Masseuren, APM-TherapeutIinnenn und allen, die mehr über diesen innovativen Zugang zum Körper erfahren möchten. Sie hebt die Behandlungsmöglichkeiten bei (Ver-)Spannungszuständen des Körpers auf eine neue Ebene“, erklärt Thomas Brett, „die Kundenresonanz nimmt stark zu.“ Er leitet den neuen WIFI-Workshop „Faszien – Wunder der Natur“.

Thomas Prett  verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung aus seiner Behandlungs- und Lehrtätigkeit im In- und Ausland, ist gemeinsam mit seiner Frau Sandra Inhaber der Visionär Bodyworks Akademie und WIFI-Trainer.

Die Faszie ist ein erstaunliches, auf allen Ebenen des Körpers präsentes Gewebe. Wie ein dreidimensionales Netz zieht sich die Faszie durch den ganzen Körper. Sie umhüllt, (unter)stützt, hält, schützt, verbindet und trennt gleichzeitig die unterschiedlichen Anteile der Muskulatur, des Knochensystems und auch der Organe.

„Die modernen, bildgebenden Diagnoseverfahren wie Ultraschall und MR haben das anatomische Verständnis erweitert, die Faszien sind in ihrer ganzen Dimension sichtbar geworden.“

Faszien – physiologische Realitäten

„Die vielfältigen Informationen und daraus resultierenden Behandlungsmethoden der Faszien sind heute auch bei unseren Klient/innen angekommen und die Nachfrageist groß“, so Thomas Prett, der bereits den allerersten, internationalen medizinischen Faszien-Kongress 2007 in Boston verfolgt hat. „Seither erreicht die weltweite Faszien-Forschung Jahr für Jahr neue Höhepunkte. So ist es zum Beispiel Gegenstand von Untersuchungen, inwieweit Faszien an der Entstehung von Schmerz aufgrund von Faszienrissen, Faszienverhärtungen und Faszienverklebungen beteiligt sind.“

Verspannung schmerzt

„Nehmen wir als Beispiel eine alte Verletzung im Knöchel, die bereits ausgeheilt ist. Möglicherweise treten Monate später Rückenschmerzen auf, die nicht einzuordnen sind. Eventuell hat die alte Verletzung etwas verschoben und dadurch eine Spannungskette ausgelöst, (Faszien/Muskelketten), welche die Bewegungsmöglichkeit einschränkt. Schmerzen sind dann die Reaktion des Systems. Auch Fehlhaltungen des Bewegungsapparats, die sich über eine längere Zeit aufgebaut und entwickelt haben, sind im Bindegewebe abgespeichert. Mit Faszienarbeit kann man dem gezielt entgegen wirken, sodass sich wieder Wohlbefinden einstellt.“

Mehr Energie fürs Leben!

„Das Gewebe macht keinen Unterschied, welcher Art von Stress es ausgesetzt war und ist, die Faszie erinnert sich. Sie speichert Informationen, die während der traumatischen Erfahrung oder in einer stressbelasteten Lebensphase präsent waren. Wenn durch ganzheitliche Körperbehandlungen wieder mehr Bewegung und Vitalität in den Körper/Geist zurückkehren kann, lösen sich die oft über viele Jahre im Körper festgehaltenen Stressmuster und Kompensationen – Körper und Geist können sich von vielfältigen Symptomen befreien. Das kann auch zu einer befreiten, neuen Lebenswahrnehmung führen.“

Interesse an mehr Informationen?

Fotos: KK, © Fotolia.com/fotoliaxrender

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s