Lisa Sommerbauer entschied sich ursprünglich für eine Lehre im Gastgewerbe, heute studiert sie. Für die dafür nötige Berufsmatura mit den vier Maturafächern Deutsch, Mathematik, Englisch und BWL hat sie 13 Monate gebraucht.

Lisa Sommerbauer studiert derzeit Media- und Kommunikationsberatung an der FH St. Pölten, sie ist ehrgeizig. Die Berufsmatura – hier das Zeugnis! – strebte sie als Voraussetzung für das Studium an.

 

„Ich bin schon stolz auf mich, dass ich nach all den Arbeitsjahren in der Gastronomie die Berufsmatura in nur 13 Monaten durchgezogen habe – dafür besuchte ich alle vier Matura-Vorbereitungslehrgänge parallel. Montag bis Donnerstag war ich vormittags am WIFI.“

„Ich bin die erste in der Familie, die studiert“

Ihre vier Geschwister haben nach der Pflichtschule alle einen Beruf erlernt, Lisa Sommerbauer entschied sich fürs Gastgewerbe. Trotzdem ist sie heute die erste in der Familie, die studiert – die Voraussetzung dafür, ein Maturazeugnis, hat sie während einer Bildungskarenz in nur 13 Monaten geschafft.

„Dafür brauchte ich ein Maturazeugnis“

„Nach der Hotel- und Gastgewerbeassistentin wollte nicht noch eine Berufsausbildung machen“, erklärt sie. „Ich strebte etwas ganz Neues an und sah mehr Potenzial in einem Studium als in einer einfachen Umschulung. Dafür brauchte ich aber die Berufsmatura.“

„Berufsmatura ist zu schaffen!“

Heute sieht die gebürtige Oststeirerin ihre Zukunft in Marketing, Werbung und im Eventbereich, auch eine Kombination mit Tourismus steht im Raum. „Dank des Fachbereichs BWL im Rahmen der Berufsmatura-Vorbereitungslehrgänge am WIFI Steiermark habe ich im Studium tatsächlich Vorteile gegenüber AHS-Maturanten“, schmunzelt sie und meint:
„Mathematik und Englisch waren durchaus zu schaffen, obwohl für jemanden wie mich mit Hauptschule und Lehre durchaus anspruchsvoll. Mein Lieblingsfach aber war Deutsch. Die Trainerin verstand es, unsere Interessen mit dem Erlernen der prüfungsrelevanten Textsorten für die Matura wunderbar zu kombinieren. Das hat richtig Spaß gemacht.“

„Ich möchte dem WIFI übrigens sehr gute Noten ausstellen. Ich war in einer super Gruppe und hatte echt tolle Trainer/innen, mit einigen treffe ich mich heute noch!“

 Beratung und Buchung auch via WIFI E-Mail (info@stmk.wifi.at ) oder unter Tel. 0316-602-1234

Fotos: WIFI Steiermark / ARTige Bilder Hannes Loske

ein Kommentar

Kommentar verfassen