„Die akademische Ausbildung ‚MSc Business Management’ wird von vielen Führungskräften und Unternehmensnachfolger/innen besucht. Man bekommt ein Know-how in die Hand, mit denen man eine gute Position weiter ausbauen und neue Ziele erreichen kann. Alle sind voller Wissbegierde und brennen dafür, das erworbene Wissen in ihren Firmen anzuwenden“, berichtet Barbara Eisenberger. Sie wird aus ihrem Studium auf jeden Fall einen schönen Zusatznutzen lukrieren: „Controlling, Konkurrenzanalyse, strategische Planung und Unternehmensführung… das Bildungsprodukt am WIFI Steiermark erfüllt meine Anforderungen zu 100 Prozent.

Jede Stunde war interessant!

„Die Vortragenden haben ihr Wissen so mitreißend vorgebracht, dass der Funken sofort übergesprungen ist. Es hat Spaß gemacht und war so spannend, dass ich mit großer Begeisterung weitere Fachbücher zu den Themen gelesen habe. Für mich war der Weg das Ziel, trotzdem freue ich mich natürlich auch über den akademischen Titel MSc als sichtbares Zeichen einer fundierten Ausbildung für die Anwendung in der Praxis.“

Barbara Eisenberger hat sukzessive immer mehr Aufgaben im familieneigenen Unternehmen übernommen – die TBE Anlagendiagnostik GmbH ist ein Betrieb mit hochprofessionellen „Maschinenärzten“, die Maschinenausfälle in der Industrie durch rechtzeitige Problemerkennung verhindern: „Wir wollen expandieren. Meine Motivation für die akademische Ausbildung MSc Business Managerin speist sich aus einem dringenden Wissensbedarf im kaufmännischen, aber auch im strategischen Bereich. Bisher stand mir nur praktisch erworbenes Wissen zur Verfügung, der theoretische Unterbau brachte mir neue Instrumente zur Unternehmensführung und ein wichtiges Verständnis für viele komplexe Zusammenhänge.“

Interesse?

Foto: Loske

Kommentar verfassen