Buchhalter-, Bilanzbuchhalter-, und Personalverrechner-Lehrgang: Carina Leski hat am WIFI eine umfangreiche Ausbildung absolviert. Heute ist sie in einer stetig wachsenden Kanzlei im Bezirk Deutschlandsberg tätig. „Die WIFI-Ausbildungen haben ein hohes fachliches Niveau“, sagt sie.

„Der WIFI-Bilanzbuchhalter-Lehrgang setzt auf den Buchhalter-Lehrgang auf. Personalverrechnung dagegen ist etwas Eigenes, das in der buchhalterischen Arbeit als zusätzliches Rundumwissen von großem Vorteil ist. Meiner Erfahrung nach hat das WIFI seinen ausgezeichneten Ruf zu Recht. Man kann mit dem Erlernten sehr schnell praktisch zu arbeiten beginnen.“ – Carina Leski.

Carina Leski, Testimonial, Wifi Steiermark,
Carina Leski hat sich gleich nach der HAK-Matura mit viel Engagement und Eigeninitiative in die Materie eingearbeitet. Heute ist sie in einer stetig wachsenden Kanzlei im Bezirk Deutschlandsberg tätig. Die Weststeirerin ist sehr zielfokussiert und verfügt auch schon über eine Gewerbeberechtigung als Bilanzbuchhalterin: „Das ist meine Basis für eine eventuelle Selbstständigkeit in den nächsten paar Jahren.“

Spaß am Beruf

Das Zahlenverständnis und eine penible Genauigkeit als Basis für die Arbeit wurden Carina Leski quasi in die Wiege gelegt: „Die immanente Ordnung einer perfekten Buchhaltung macht mir Spaß“, schmunzelt sie. „Aber auch die Komplexität der sich ständig ändernden Materie und der Kundenkontakt bereiten mir viel Freude.”

Nächstes Ziel – MSc Bilanzbuchhaltung!

In der Kanzlei erledigen wir die gesamte Buchhaltung samt Zahlungsverkehr und Mahnlauf – für Einzelkunden genauso wie für deutsche GmbHs. Das sind Projekte, die auch in Bezug auf die Arbeitskoordination eine täglich neue Herausforderung bedeuten. Wenn’s rund läuft, ist das richtig schön und befriedigend. Als nächstes Ziel peile ich am WIFI Steiermark einen akademischen Abschluss als ‚MSc Bilanzbuchhalterin’ an. Auf längere Sicht kann ich einfach nicht ohne Lernen!“

 Möchten Sie es Carina Leski nachmachen und auch eine umfangreiche WIFI-Ausbildung in Anspruch nehmen?

Fotos: © WIFI Steiermark / Melbinger

Kommentar verfassen