Ausbildung auf höchstem Niveau – der Startschuss ist gefallen! KAGes und das LKH Univ.-Klinikum Graz bieten den Lehrlingen ab sofort die Chance auf Lehre mit Matura. Im Haus und in der Arbeitszeit!

Im Maturavorbereitungskurs am LKH-Univ. Klinikum Graz steht für 26 Lehrlinge aktuell Englisch auf dem Programm. Eine Kooperation mit dem WIFI Steiermark ermöglicht diese Chance auf einen höheren Bildungsabschluss. Wir haben uns vor Ort ein Bild gemacht …

Felix Widni ist im ersten Lehrjahr, er absolviert eine Ausbildung zum Bürokaufmann, Katharina Jagerhofer möchte Verwaltungsassistentin werden. Auch Alina Sturmer hat eine Lehre am LKH-Univ. Klinikum Graz einem weiteren Schulbesuch vorgezogen. Auf die Matura müssen die drei trotzdem nicht verzichten: Gemeinsam mit 23 Lehrlingskollegen nutzen sie die Chance auf „Lehre mit Matura“. Alle sind mit viel Freude und überaus engagiert bei der Sache:

26 Lehrlinge aus neun Lehrberufen besuchen am LKH-Univ. Klinikum Graz den betriebsinternen Maturavorbereitungskurs für das Fach Englisch. Weil die Lehrlinge natürlich auch die Berufsschule besuchen müssen, werden versäumte Englisch-Einheiten mit der WIFI-Trainerin Natalia Summers nachgeholt. In Gruppen- oder Einzelcoachingstunden und in selbstständiger Arbeit

„Das LKH-Univ. Klinikum Graz unterstützt ihre Lehrlinge zu hundert Prozent und fördert das Modell ‚Lehre mit Matura‘. – Virginia Raffler-Papadimitriou, Ausbildungsleiterin des Lehrlingswesens im LKH-Univ. Klinikum Graz.

Auch der Betriebsdirektor des LKH-Univ. Klinikum Graz, Mag. Gebhard Falzberger, und Mag.a Rita Jeske (Personalmanagement der Stmk. KAGes) freuen sich über den wöchentlichen Besuch vom WIFI:

„Die Kooperation funktioniert sehr gut. Wir stellen den Lehrlingen einen Arbeitstag pro Woche für den Englisch-Vorbereitungslehrgang mit der WIFI-Trainerin am LKH-Univ. Klinikum Graz zur Verfügung. Mit dem „Lehre mit Matura“-Modell tragen wir am Standort Graz dazu bei, junge Leute zukunftsfit zu machen“.

2 Kommentare

Kommentar verfassen