Seit 2009 kooperiert AVL List GmbH mit dem WIFI Steiermark, um ihren Lehrlingen „Lehre mit Matura“ im Unternehmen anzubieten. 

„Lehre mit Matura wird immer stärker zur Bedingung, dass wir die Bewerber/innen bekommen, die wir gerne hätten. Die Kooperation mit dem WIFI funktioniert ausgezeichnet.“ – Mag. Nina Karner, AVL List GmbH.

Lehre und Matura im Unternehmen

AVL List GmbH hat weltweit mehr als 8.600 Mitarbeiter/innen. Im Headquarter in Graz sind rund 3.630 beschäftigt. 103 davon machen eine Lehre in insgesamt neun Berufen. Aktuell sind 29 Lehrlinge im Modell Lehre mit Matura, das vom Unternehmen gefördert und in Kooperation mit dem WIFI Steiermark angeboten wird. Die WIFI-Trainerin Mag.Kerstin Gajda kommt jede Woche zum Matura-Vorbereitungskurs ins Unternehmen, wo sie dann vier Stunden lang konzentriert mit den Lehrlingen arbeitet.

Mag. Nina Karner, Specialist Apprentice Traing / Lehrlingsausbildung und -koordination Human Resources.

Lehre und Matura während der Arbeitszeit

„Lehre mit Matura wird immer stärker zur Bedingung, dass wir die Bewerber/innen bekommen, die wir gerne hätten. Die Frage Nummer eins bei den Jugendlichen und deren Eltern ist: Gibt es bei AVL die Möglichkeit, die Lehre mit Matura zu machen? Und die zweite Frage ist, in welcher Form das Modell angeboten wird. Derzeit bieten wir den Matura-Vorbereitungskurs für Deutsch teilweise während der Arbeitszeit hier im Unternehmen an. Ab Herbst 2018 findet erstmals parallel dazu ein zweiter wöchentlicher Matura-Vorbereitungskurs bei AVL in Kooperation mit dem WIFI Steiermark statt, der auch zum Teil in der Arbeitszeit unserer Lehrlinge durchgeführt wird“, berichtet Mag. Karner.

„Wir haben seit 2009 eine ausgezeichnete Kooperation mit dem WIFI Steiermark. Seither haben wir bereits sechs Vorbereitungslehrgänge abgeschlossen. Die WIFI-Trainer/innen sind überaus verlässlich und sehr kompetent. Wir sind äußerst zufrieden!“ – Mag. Nina Karner.

Aufbau von Allgemeinwissen

„Matura ist in der AVL keineswegs eine Grundbedingung, um erfolgreich zu sein. Der Aufbau von Allgemeinwissen hilft aber, den Horizont zu erweitern und fördert ein humanistisches Verständnis. Das sind für mich wichtige Teile der ‚General Skills’, wie wir die Soft Skills zu nennen pflegen.“ – Bernhard Posch.

Posch_AVL_Personalchef KopieMMag. Bernhard Posch, Director Global HR Development & Training Human Resources:„Wir haben generell das Interesse, dass sich alle Mitarbeiter/innen weiterbilden, in den Specialised Skills, also in den technischen Fächern, genauso wie in den General Skills. Die Matura als spezielle Weiterbildung ist auch eine Art Türöffner in Richtung Wirtschaft und Gesellschaft, als eine mögliche Basis für weitere berufliche Karrieren“.

Lehre mit Matura – wann beginnen?

„Im ersten Lehrjahr empfehlen wir, sich ganz auf die neue Lebenssituation nach der Schule zu konzentrieren. Und im zweiten Jahr laden wir Interessierte dazu ein, auch mit den Matura-Vorbereitungen zu beginnen. Das sind Jugendliche, die noch ein Stückchen mehr wollen und sich über die Arbeit hinaus anspruchsvoll engagieren“, so Mag. Posch.

Investition in junge Leute

„Die jungen Leute sind unsere Zukunft, daher investiert AVL gerne in sie. Auf dem Markt gibt es keine Fachkräfte für uns, also bilden wir sie selber aus. Unsere Lehrlinge haben alles von der Pike auf gelernt und kennen das komplexe Unternehmen.
AVL hat aber auch einen gesellschaftlichen Auftrag, was die Ausbildung von Jugendlichen generell betrifft. Fachlich und darüber hinaus.“

Warum habt Ihr euch für Lehre mit Matura entschieden?

Hannah Halper, Manuel Zach und Sven Reichstamm machen bei AVL eine Lehre zum/zur Bürokauffrau/mann.

Nicht mehr gerne zur Schule gegangen

HANNAH HALPER: „Ich bin nicht mehr gerne zur Schule gegangen. Dann habe ich gesehen, dass AVL Graz Lehrlinge sucht. Ich bin ein praktischer Typ. Durch das Modell Lehre mit Matura habe ich alles, was ich brauche. Egal, was beruflich auf mich zukommt, ein Lehrabschluss plus Matura ist immer eine gute Basis!“

Alle Türen offen halten

MANUEL ZACH: „Anstatt weiter in die Schule zu gehen, kann man genauso gut arbeiten und Geld verdienen. Im Modell Lehre mit Matura muss ja trotzdem nicht auf die Matura verzichten! Ich habe mir das genau überlegt und halte mir so alle Türen offen, auch in Richtung Studium. Die Englischmatura habe ich nun schon in der Tasche. Mein zweites Fach Deutsch läuft auch gut. Ich finde es sehr entgegenkommend von AVL, dass wir einen Teil des Matura-Vorbereitungslehrgangs in der Arbeitszeit absolvieren können!“

Unbedingt Geld verdienen!

SVEN REICHSTAMM: „Ich wollte unbedingt Geld verdienen. Da ich klar wusste, dass man eine Lehre mit Matura verknüpfen kann, ist das ja auch kein Problem! Ich mag die Arbeit hier in der Firma. Im Headquarter der AVL List GmbH durchläuft man während einer Lehre mehrere Abteilungen, derzeit bin ich in der Buchhaltung. Das gefällt mir sehr.“

Elena Deutschmann, Alexander Goriupp und Sofie Lackner absolvieren bei AVL eine Lehre zur Bürokauffrau bzw. zum Elektrotechniker.

Lehre mit Matura bietet alle Chancen!

ELENA DEUTSCHAMANN: „Ich wollte mit der Schule aufhören und war auf der Suche nach dem Beruf, der mir am meisten zusagt. Von AVL weiß man, dass sie ihre Lehrlinge sehr gut ausbildet. Hier hat man mir auch von Anfang an gesagt, dass mir viele Optionen offen stehen – auch Lehre mit Matura. Somit sind alle meine Chancen in Richtung Berufsleben intakt. In meiner Arbeit mag ich den Kontakt mit den vielen anderen Menschen hier und dass einem großes Vertrauen entgegengebracht wird.“

Ich bin eher der praktische Typ

ALEXANDER GORIUPP: „Ich bin eher der praktische als der theoretische Typ, eine handwerkliche Tätigkeit ist mir lieber als zu lernen. Hier bei AVL gelingt mir aber sogar die Matura, weil ich immer nur auf ein Fach hinarbeiten und nicht wie in der Schule alle möglichen Inhalte parallel machen muss. Wobei – derzeit besuche ich sogar zwei Matura-Vorbereitungskurse, nämlich Deutsch und Englisch. Englisch brauche ich sowieso für meine berufliche Zukunft, alles passt gut.“

Eventuell will ich studieren

SOFIE LACKNER: „Die Schule war nicht das, was ich mir vorstellte. Eine Lehre war die bessere Lösung. Es gefällt mir sehr gut hier – vor allem die Möglichkeit, neben der Lehre die Matura zu machen, ist mir sehr wichtig. Eventuell will ich nach der Lehre ja studieren, der Sozialbereich interessiert mich sehr. Derzeit besuche ich den Maturavorbereitungskurs in Deutsch – und zwar am Freitagnachmittag hier bei AVL in Graz. Die WIFI-Trainerin kommt dafür zu uns. Gleichzeitig absolviere ich auch den Englisch-Maturavorbereitungskurs. Es ist wesentlich weniger stressig, als ich gedacht hätte!“

Die WIFI-Trainerin für Deutsch in den Matura-Vorbereitungskursen ist Mag. Kerstin Gajda. Ihr macht das Training mit den Lehrlingen der AVL List GmbH viel Freude.

Sie haben ebenfalls Interesse an einer Kooperation mit dem WIFI Steiermark im Rahmen von „Lehre mit Matura“?

Hier können Sie mehr über das Modell „Lehre mit Matura“ oder auch über die Berufsmatura nachlesen.

Fotos: WIFI Steiermark / Melbinger

Kommentar verfassen