„Immer mehr Betriebe legen ihr Augenmerk auch auf den Einkauf! Gezieltes ‚Einkaufsmanagement‘ wirkt sich nämlich direkt auf das Unternehmensergebnis aus, auch in kleineren Betrieben!“ – Christina Oswald setzt ihr Know-how mittlerweile beruflich in der Beratung ein.

„Ich sehe den WIFI-Lehrgang Einkaufsmanagement äußerst positiv. Ich kann die Inhalte im Job zur Gänze anwenden. Die Ausbildung hat mich wirklich weitergebracht, ich habe mich beruflich weiterentwickelt. Immer mehr kleine und mittlere Betriebe profitieren von dem Know-how, das ich mir unter anderem am WIFI angeeignet habe.
Viele Unternehmen waren bisher nahezu ausschließlich auf den Verkauf fokussiert. Jetzt wird mehr und mehr erkannt, welch ein großes Potenzial in einem zukunftsorientierten, strategischen Einkaufsmanagement liegt. Nicht nur in großen Unternehmen, sondern gerade in den zahlreichen KMUs.“ – Christina Oswald hat den WIFI-Lehrgang Einkaufsmanagement absilviert.

Einkaufsmanagement Wifi Steiermark
Christina Oswald ist Absolventin des WIFI-Lehrgangs „Einkaufsmanagement“- Sie war 14 Jahre lang im operativen und strategischen Einkauf im Handel und im technischen Bereich tätig. Heute ist sie gemeinsam mit ihrem Mann mit der Firma „Oswald Consulting – Unternehmens- und Einkaufsberatung“ erfolgreich selbstständig tätig.

Einkaufsmanagement steigert Gewinn

„Unsere Beratungsleistung nehmen vor allem kleine und mittlere Betriebe in Anspruch“, erklärt Christina Oswald. „Und da hat sich schnell herausgestellt, dass neben dem großen Thema Finanzen auch der Einkauf immer stärker ins Blickfeld rückt, wenn man langfristig wettbewerbsfähig bleiben will. Gerade der Einkauf wurde bisher oft links liegen gelassen, das Tagesgeschäft hat alles dominiert. Es blieb wenig Zeit für eine strategische, zukunftsorientierte Ausrichtung des Einkaufsmanagements. Doch jede Einsparung, die man hier erzielt, wirkt sich direkt auf das Ergebnis des Unternehmens aus!

Ein professionell aufgesetzter Einkauf ermöglicht aber nicht nur einen höheren Gewinn für das Unternehmen und die Steigerung der Wertschöpfung. Auch die Faktoren Zeit und Qualität werden positiv beeinflusst. Wer die Aufgaben im Einkauf optimiert, hat mehr Zeit für anderes.“

Beziehung zu Lieferanten

„Der Bereich wird sehr gut angenommen. Er hat sich schnell und gut entwickelt. Mit unserer Firma Oswald Consulting darf ich Kunden betreuen, die eine andere, neue Meinung in Bezug auf die Gestaltung des Einkaufs hören wollen. Das bedeutet oft eine Begleitung über Monate hinweg, um die Kennzahlen des Unternehmens laufend Schritt für Schritt zu verbessern.
Es ist aber mindestens gleich wichtig, ein offenes Ohr für die Lieferanten zu haben und zu wissen, was der Markt bietet“, so Christina Oswald.

WIFI-Lehrgang „Einkaufsmanagement“

„Auf der Basis meiner bisherigen Alltagspraxis habe ich eine schöne Weiterentwicklung und Kompetenzsteigerung erfahren und als positiven Nebeneffekt auch ein tolles Netzwerk dazubekommen“, resümiert Christina Oswald. „Der Erfahrungsaustausch untereinander war extrem wertvoll. Jeder brachte sein eigenes Wissen aus dem Einkauf mit. Die unterschiedlichen Zugänge regten einen zum Nachdenken an. Das war sehr lehrreich!
Die Vortragenden sind alle vom Fach. Sie haben ein großes, praktisch erprobtes Wissen, das sie sehr gut vermitteln können. Auch das offene Lernen in Gruppenarbeiten habe ich als sehr effizient empfunden. Ich fand das gesamte Lehrgangssetting sehr gelungen!

Eine Tipp habe ich eventuell noch: Ich habe am WIFI auch das Zweitagesseminar ‚Strategisches Jahresgespräch mit Lieferanten erfolgreich führen’ besucht. Auch das kann ich wirklich sehr empfehlen!“

Fotos: WIFI Steiermark / Melbinger

Kommentar verfassen