wifisteiermark.com

Personalverrechner: Machen Sie Ihr persönliches Clearing!

Die Gesetzgebung schreitet rasch voran. Mit den neuen Gesetzen ergibt sich häufig eine Vielzahl ungelöster Fragen und Risiken – besonders für alle Personalverrechner. Obwohl die Rechtsprechung oft erst Jahre später Sicherheit bringen kann, müssen aktuell Lösungswege gesucht und gefunden werden. Unter dem Titel Personalverrechner-Clearing mit Update“ hat das WIFI Steiermark darum eine neue, mit hochkarätigen Experten besetzte Fachveranstaltung ins Leben gerufen. Hier können Ihre ungelösten Lohnverrechnungsprobleme sowie alle News aus der Personalverrechnung noch vor dem Sommer diskutiert werden.

Personalverrechner – stellen Sie Ihre Fragen!

Konkret heißt das: Sie stellen Fragen und schildern Sie Ihre Probleme, wobei Sie Ihre Anliegen auch schon vorab einbringen können (WIFI-E-Mail). „Fachleute aus der Finanzverwaltung, der GKK und aus der Steuerberatung werden Ihre Themen dann aus mehreren Perspektiven beleuchten. Sie werden Lösungswege suchen und Klärungen anstreben. Die Diskussion in der hochkarätigen Expertenrunde inklusive erfahrenem Steuerberater wird spannend. Hier werden die Themen aus allen Sichtweisen beleuchtet“, erklärt Manfred Ausperger. „Zusätzlich erhalten Sie ein Update über aktuelle Neuigkeiten und Entwicklungen in der Personalverrechnung (z. B. GPLA wird zur PLAB).“

„In der Pause haben Sie außerdem die Möglichkeit, Networking am Buffet zu betreiben und sich mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Personalverrechnung auszutauschen.“ – Manfred Ausperger

Viele Fragen für Ihr „persönliches Clearing“:

Hier gibt Manfred Ausperger bereits vorab einen Einblick in den großen Fragenkatalog, der vielen Personalverrechnerinnen und Pesonalverrechner aktuell unter den Nägeln brennt:

  • Was wird sich durch die Neuerungen der GPLA / PLAB im täglichen Betrieb konkret ändern?
  • Muss immer ein Faktencheck durchgeführt werden?
  •  Schützt ein Gewerbeschein vor der Umwidmung in ein Dienstverhältnis?
  • Wann fallen Überstundenzuschläge im Rahmen einer Gleitzeitvereinbarung an?
  • Welche steuerfreien Überstundenzuschläge können im Rahmen einer Gleitzeit geltend gemacht werden?
  • Können steuerfreie Überstundenzuschläge bei All-Inclusive-Verträgen geltend gemacht werden?
  • Müssen der persönliche Feiertagund der CO2-Wert des Dienst-Pkws am Lohnkonto angegeben werden?
  • Was gilt als Spezialfahrzeug, das keinen Sachbezug hervorruft?
  • Können abgeschlossene Zeiträume nochmals GLPA-geprüft werden?
  • Ist das Nicht-Führen einer Arbeitszeitaufzeichnung nach dem Lohn- und Sozialdumpinggesetz strafbar?
  • Wann können bei einer Geschäftsführung Überstunden steuerfrei bezahlt werden?
  • Wie muss eine korrekte Reisekostenaufzeichnung ausschauen?
  • Wie ist der Sachbezug bei Wohnraum zu ermitteln, wenn mehrere Personen eine Wohnung gleichzeitig benutzen?
  • Wann fallen keine Lohndumpingstrafen trotz Unterentlohnung an?

Die Antworten darauf und auf  viele weitere Fragen erhalten Sie beim Seminar„Personalverrechner-Clearing mit Update“am Donnerstag, den 27. Juni 2019, am WIFI Steiermark!

Manfred Ausperger ist selbst GPLA-Prüfer bei der GKK und verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung von GPLA-Prüfern. Als Vortragender beim Hauptverband der SV, der Bundesfinanzakademie, an der FH und zahlreichen Erwachsenenbildungsinstituten ist er ein Experte in der Personalverrechnung.

 

 

Hubert Paier war jahrelang GPLA-Prüfer. Heute ist er Teamleiter beim Finanzamt Graz-Stadt sowie Lehrgangsleiter an der Bundesfinanzakademie zur Ausbildung von GPLA-Prüfern und Fachvortragender.

 

 

Dr. Bernd Luxbacher ist Leiter der Personalverrechnung bei der Deloitte Styria GmbH. Er betreut eine Vielzahl an Lohnabgabenprüfungen (GPLAs) und beschäftigt sich mit dem Outsourcing der Personalverrechnung.

Machen Sie Ihr „persönliches Clearing“, nutzen Sie die Expertenrunde am WIFI Steiermark und bringen Sie alle Ihre Fragen mit!

Fotos: WIFI Steiermark / Melbinger, © Fotolia/ronnarong

Kommentar verfassen