Mit Power zum MSc Bilanzbuchhaltung und zum eigenen Unternehmen

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen“ – Auf Daniela Leitgeb trifft dieses Motto vollauf zu. Sie hat mit dem akademischen Lehrgang „MSc Bilanzbuchhaltung“ am WIFI Steiermark einen großen beruflichen Schritt nach vorne gemacht. Und auch ihre persönliche Entwicklung erfuhr eine positive Neuausrichtung.

Daniela Leitgeb kann man wohl als „Allrounderin“ bezeichnen. Selbstständige Unternehmerin, Reitpädagogin, Trainerin – ihre Betätigungsfelder sind groß und vielfältig. Dass es dazu gekommen ist, hat Frau Leitgeb auch ihrer Ausbildung am WIFI Steiermark zu verdanken. Mit dem „MSc Bilanzbuchhaltung“ in Kooperation mit der FHWien der WKW gelang ihr eine berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Dabei sah es ganz zu Beginn noch gar nicht danach aus.

„Ich bin ausgebildete Bilanzbuchhalterin“, erzählt Daniela Leitgeb, „Aber nach einem persönlichen und beruflichen Tief in meinem Leben wollte ich nochmal neu durchstarten. Es sollte etwas sein, das mich wirklich voranbringt, aber auch meiner bisherigen Berufslaufbahn entspricht. Darum habe ich mich für den akademischen Lehrgang „MSc Bilanzbuchhaltung“ entschieden.“

WIFI Bilanzbuchhaltung Daniela Leitgeb
Daniela Leitgeb hat Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Als Reitpädagogin und Trainerin für Marketing und Unternehmensführung gibt sie ihr erworbenes Wissen aus dem „MSc Bilanzbuchhaltung“ nun an andere weiter.

Empathie lernen

Als Bilanzbuchhalterin waren Daniela Leitgeb die Inhalte des 2 Semester langen Masterstudiums natürlich nicht fremd. Dennoch: „Es war eine ausgezeichnete fachliche Vertiefung und Erweiterung meines Wissens. Es geht vor allem um den Aufbau eines Unternehmens, um Zeitmanagement, MitarbeiterInnen-Führung und soziale Kompetenzen. Gerade, dass der Mensch im Studium so im Mittelpunkt steht, hat mir besonders gefallen.“

Schon während des Studiums nutzte Daniela Leitgeb diese gewonnenen Kenntnisse, um nebenbei selbst ein Unternehmen aufzubauen. Als selbstständige Bilanzbuchhalterin hat sie sich auf EinzelunternehmerInnen im Dienstleistungssektor spezialisiert: „Ich wollte den Menschen etwas weitergeben, sie wirklich unterstützen. Darum helfe ich jetzt UnternehmerInnen, die gerade frisch gestartet sind oder sich noch nicht ganz trauen. Ich zeige ihnen, wie sie ihre Ressourcen richtig einsetzen, ihre Zeit am besten managen und natürlich gewinnbringend arbeiten.“

WIFI Bilanzbuchhaltung Daniela Leitgeb
Daniela Leitgeb ist ausgebildete Bilanzbuchhalterin. Nach einem persönlichen und beruflichen Tief startet sie mit dem „MSc Bilanzbuchhaltung“ nun neu durch.

Das Masterstudium „MSc Bilanzbuchhaltung“ hat Frau Leitgeb dafür das nötige Rüstzeug mitgegeben. Denn strategisches Controlling, Unternehmensführung und Bilanzierung sind nicht nur auf die eigene Firma anwendbar, sondern auch auf GründerInnen in der Anfangsphase. Gerade die Finanzen im Blick zu behalten ist für Selbstständige essenziell. Gut ausgebildete BilanzbuchhalterInnen wie Daniela Leitgeb unterstützen dabei, finanzielle Stolpersteine zu vermeiden.

Leidenschaft leben

Dass sich Bilanzbuchhaltung mit den unterschiedlichsten Themen kombinieren lässt, zeigt Daniela Leitgeb auch mit ihrer reitpädagogischen Ausbildung, die sie am LFI absolvierte. Anfang 2020 wird sie dort als Trainerin für Marketing und Unternehmensführung einsteigen: „Das hat sich schon während des akademischen Lehrgangs am WIFI Steiermark ergeben. Da ich schon seit meinem fünften Lebensjahr reite und einen Hof zu Hause habe, hatte ich lange die Überlegung, Leidenschaft und Beruf zu verbinden.“

Als Trainerin und Reitpädagogin am LFI gelingt Daniela Leitgeb dieser Spagat. Als selbstständige Reitpädagogin verdient sie nun ihr Geld, unterstützt den familieneigenen Hof und kann das neu erworbene Wissen aus dem akademischen Lehrgang aus erster Hand weitervermitteln. Und nicht nur das: „Viele kommen zum LFI, weil sie sich mit dem Pferd bzw. mit ihrer Arbeit mit dem Pferd selbstständig machen wollen. Diese kann ich gleich ansprechen und als Bilanzbuchhalterin auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen.“

WIFI Bilanzbuchhaltung Daniela Leitgeb
Als selbstständige Bilanzbuchhalterin unterstützt Daniela Leitgeb EinzelunternehmerInnen im Dienstleistungssektor.

Stärke gewinnen

Abgesehen vom Wissensgewinn hat Daniela Leitgeb im akademischen Lehrgang „MSc Bilanzbuchhaltung“ aber noch mehr erworben. Zum einen natürlich ein großes Netzwerk, da die TeilnehmerInnen immer aus verschiedenen Branchen stammen. Zum anderen ist es aber auch ein großer Zugewinn an persönlicher Stärke und Selbstbewusstsein.

„Mein Masterabschluss gibt mir die Sicherheit, dass ich alle Grundvoraussetzungen habe, um mit voller Power durchzustarten,“ sagt Daniela Leitgeb stolz, „Man traut sich danach einfach mehr zu, weil man weiß, dass man es aus eigener Kraft geschafft hat. Man hatte es zwar schon immer, aber jetzt kann es auch jeder sehen!“

Am liebsten würde Daniela Leitgeb gleich den nächsten akademischen Lehrgang an ihre Ausbildung anhängen – etwa „MSc Unternehmensmanagement“. Doch jetzt gilt es zuerst, ihr eigenes Unternehmen in den Fokus zu stellen und voranzubringen. Dennoch empfiehlt Sie jeder und jedem, sich so vielfältig wie möglich weiterzubilden – und Kontakte zu pflegen: „Ein gut ausgebautes Netzwerk ist das wichtigste in der Selbstständigkeit. Die meisten meiner KundInnen kamen rein über Empfehlungen zu mir. Durch das Studium ist es mir so nicht nur möglich, sie fachlich zu unterstützen, sondern ihnen auch persönlich weiterzuhelfen. Wissen zu erweitern und zugleich empathischer im Umgang mit anderen zu sein, das kann gezielte Weiterbildung ermöglichen.“

 

Sie lieben Zahlen und Bilanzen? Dann sind diese WIFI-Ausbildungen vielleicht das Richtige für Sie:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: