Verkaufsexperte Erich-Norbert Detroy macht sich Gedanken zum Jahresendspurt

Die Sommerpause längst vorbei, das Herbstgeschäft ist voll im Gange und wir bereiten uns alle auf Weihnachten vor!
Jetzt heißt es, alle Kräfte zu wecken, um ein gutes Geschäft zum Jahresende zu erreichen,
für manche unter uns ist es ein echt Endspurt.

Lust und Vorfreude.

Ein gutes Jahres-Endgeschäft ist immer dann möglich, wenn man über den Sommer die Vorbereitungen dazu getroffen hat. Also alle Chancen gesichtet, die Instrumente dazu bereitgestellt und schon die ersten Kunden darauf angesprochen hat.

Die Angst im Nacken.

Absichten müssen – wenn es keine Überfälle sein sollen – rechtzeitig und Interesse weckend avisiert werden. Sonst springen wir ins kalte Wasser und ernten noch im Herbst ein „Wir überlegen es uns nochmal!“ Und dann rennt uns die Zeit davon.
Zu allem Überfluss kommt jetzt noch der Druck „von oben“: „Sie sind bei 60 % Planerfüllung! Was gedenken Sie noch zu tun?“ Und die innere Verkrampfung beginnt. Der Fluch über die wie immer zu hohen Ziele vereint sich mit dem der Kolleginnen und Kollegen.

Raus aus dem Dilemma.

Vertriebler, die ihre Zielsetzungen nicht auf 12, sondern auf 10 Monate verteilen, haben Ende Mai (5 x 10 %) schon 50 % Ihres Jahreszieles erreicht.
Vertriebler, die die meist ruhigeren Sommermonate nutzen, um die Initiativ-Kerzen für den Herbst zu zünden, gehen mit viel mehr Elan ran.
Gehören Sie zu denen? Ich wünsche es Ihnen.

Pech gehabt.

Sie liegen Ende August erst bei 50 % Zielerreichung – Pech? Falsche Ziele? Das ist nie mehr zu schaffen? Oder?
Erinnern Sie sich noch an Olympia 2004? Kate Allen trat im Triathlon für Österreich an. Und alle Österreicher fieberten während ihres Endspurts mit. Was machten ihre zwei schärfsten Konkurrentinnen, die wenige Kilometer zum Ziel noch vor ihr lagen? Sie hatten Angst, überholt zu werden, und … Drama … schauten zurück. Jemanden auf den Fersen zu sehen, lähmt. Kate Allen holte GOLD. Für Österreich.
Lernprozess: Wenn du zurückliegst, schau nicht zurück.

Erich-Norbert Detroy ist seit 50 Jahren ein begehrter Verkaufstrainer.

Glück hat nur der Tüchtige.

Also, Sie haben Ihr Ziel noch bei Weitem nicht erreicht? Schauen Sie nicht zurück! Schauen Sie nach vorne! Sehen Sie Ihr Ziel vor Augen! Freuen Sie sich auf die Kunden! Bringen Sie Zuver-sicht mit. In Zuversicht steckt „Du siehst deinen Erfolg … bevor du ihn hast!“ Das bringt Mut, Kraft und mobilisiert motivierende und begeisternde Argumentationen.

Das waren jetzt einige Ideen zum Jahresendspurt. Ich drücke Ihnen die Daumen.

Bei meinem Seminar am 19. März 2020 in Graz geht es darum, das ganze Jahr über super erfolgreich zu sein.

Im Seminar „Verkauf dich an die Spitze!“ am 19. März 2020 ernten Sie viele Anregungen, wie Sie im Vertrieb gerade heute das ‚Große Geschäft‘ machen können. Kommen Sie am besten gleich mit Ihrer gesamten Verkaufs-Mann-/Frauschaft.

Erich-Norbert Detroy krönt in diesem Seminar mit Ihnen seine 50-jährige Trainerlaufbahn. Seien Sie gespannt!

ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.