Die Antworten auf die 7 häufigsten Fragen zur EFT-Klopfakupressur von Birgit Freidorfer, Trainerin im WIFI-Seminar für EFT-Klopfakupressur.

1. Was ist EFT?

Eine Körperklopf-Technik, mit der man selbst aktiv etwas zu Lösung von emotionalen, unerwünschten Gefühlen (Ängste, Sorgen, Schmerzen, Frust, Traurigkeit, Stress..) und einschränkenden Glaubenssätzen (etwa „Das kann ich nicht“ oder „Das funktioniert bei mir nicht“) tun kann. Die Technik kommt aus der energetischen Psychologie.

2. Wie funktioniert EFT Klopfakupressur?

Man klopft auf einzelne Akupunkturpunkte, die auf den Meridianen liegen, und spricht gleichzeitig Selbstakzeptanzsätze aus. Auch mit sogenannten „Überkreuzübungen“, die rechte und linke Gehirnhälfte gleichzeitig ansprechen, wird gearbeitet. So entsteht eine multineuronale Stimulation der emotionsverarbeitenden Areale im Gehirn und man kann man meist recht schnell lösungsorientiert denken und handeln.

3. Was sind Meridiane?

Der Begriff kommt aus der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM), man bezeichnet damit die Leitbahnen, über die im Körper die Lebensenergie (Qi) fließt. Die Akupunkturpunkte liegen auf den Meridianen.

Birgit Freidorfer gibt am WIFI Steiermark Einblick in die EFT-Klopfakupressur.

4. Wer profitiert von EFT?

All jene, die sich unwohl fühlen und selbst etwas dagegen tun wollen – etwa gegen Stress, Angst, Schmerzen, Leistungsblockaden, Einsamkeit, …

5. Kann EFT eine medizinische Therapie ersetzen?

Nein. Es handelt sich um ein Werkzeug, das man unterstützend einsetzen kann.

6. Sind Vorkenntnisse erforderlich?

Für das 16-stündige WIFI-Seminar EFT-Klopfakupressur sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

7. An wen richtet sich das Seminar?

Sowohl an Menschen, die EFT für sich selbst erlernen wollen, als auch an jene, die sich damit eine Zusatzqualifikation für ihre berufliche Tätigkeit aneignen wollen (Lehrer, Coaches, Trainer, …).

Foto Birgit Freidorfer: © Margit Kundigraber
Titelbild: © Monika Wisniewska – fotolia.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s